beitragsbild_praktikum_maderboek

Mein Praktikum bei der Webagentur klickbeben – von Chiara Maderbök

von | 10. Jan. 2023

Ein Praktikum ist eine Erfahrung, die so ziemlich jeder irgendwann und irgendwo macht. Ich hatte bezüglich meines Praktikums großes Glück und möchte nun meine Erfahrung hier mit Ihnen teilen.

Wer bin ich?

Mein Name ist Chiara Maderbök. Ich bin 15 Jahre alt und habe im Juli 2021 die 2. Klasse der Ferrarischule Innsbruck mit dem Schwerpunkt Kommunikation und Mediendesign abgeschlossen. Während der 5-jährigen Schullaufbahn ist man verpflichtet, ein 8-wöchiges Praktikum im Bereich Web- oder Printdesign, Journalismus oder Videotechnik zu absolvieren.
Ich hatte das Privileg, ca. 5 Wochen als Praktikantin in der Webagentur klickbeben von Manuel Diwosch zu arbeiten und dort den Arbeitsalltag kennenzulernen.

Meine Aufregung am ersten Tag, verbunden mit der Tatsache, dass dieses Praktikum mein allererstes ist, konnte ich schwer unter Kontrolle bringen. Diese Aufregung wurde mir jedoch unmittelbar genommen. Ich wurde herzlich begrüßt und durfte jeden und alles kennenlernen. Ich habe mich sofort wohlgefühlt!

Manuel war es von Anfang an wichtig, mir als Praktikantin so viel Wissen wie möglich mitzugeben. Er wollte nicht, dass ich die Person im Unternehmen bin, die „den Kaffee kocht“ oder „ein paar Dokumente ausdruckt“. Das Praktikum als eine noch besser ausgebildete Person abschließen – genau das war sein Motto. Und das hat er auch zu hundert Prozent erreicht.

Was habe ich beigetragen?

Ich habe während den 5 Wochen die Möglichkeit bekommen, in jedem Themengebiet zu arbeiten.

Zu Beginn fokussierte ich mich jedoch noch auf die Theorie, welche wichtig ist, um zu verstehen, was ich in Zukunft mache und warum – denn alles hat seinen Grund. Deshalb beschäftigte ich mich ausgiebig mit Skripten sowie Marketing-Kursen, welche mir bereitgestellt wurden. Ich nahm an SEO-technischen Schulungen teil und habe hin und wieder den anderen beim Arbeiten über die Schulter geschaut. Ich durfte beim Go-live-Prozess zusehen und etwas über das Tracking einer Website kennenlernen.

Dann hieß es aber auch für mich: „Praktisch arbeiten!“.

In der zweiten Hälfte der ersten Woche habe ich an einer Keyword-Recherche gearbeitet. Dabei habe ich Daten gesammelt und diese ausgewertet.
Da ich in der Schule von diesem Arbeitsschritt noch nichts gehört habe, war mir diese Aufgabe fremd. Dennoch habe ich schnell verstanden, um was es geht und wie ich am effizientesten arbeite.

In der folgenden Woche lernte ich ein Programm zum Erstellen von Webseiten kennen und durfte den Entwurf eines Projekts umsetzen. Dabei erfuhr ich, wie man Texte und Bilder einfügt und wie man diese nach Wunsch bearbeitet.
Daraufhin habe ich zwei Entwürfe für das Projekt erstellt: einen für die Blog-Beiträge und einen für die Über-Uns-Seite. Diese setzte ich dann im Programm um. Um die Technik im Hintergrund habe ich mich ebenfalls gekümmert. Das Ziel war, es dem Kunden so einfach wie möglich zu machen, Inhalte auf der Website zu ändern, ohne dass er etwas Vorhandenes (wie z. B. das Design) zerstören kann.
In weiterer Folge habe ich für die klickbeben Website die 404-Fehlerseite und die Danke-Seite entworfen sowie erstellt. Im Erstellungsprozess erfuhr ich gleich, auf welche Punkte man achten muss, sodass eine Seite benutzerfreundlich ist.

In der vierten und fünften Woche habe ich mich hauptsächlich mit dem Erstellen von Content für Webseiten etc. auseinandergesetzt. Ich habe über 18 Beiträge für den klickbeben-Blog (dieser ist einer davon) überarbeitet, erstellt und geschrieben. Außerdem habe ich Sujets erstellt, YouTube-Videos, Facebook-Posts und Instagram-Posts geplant und veröffentlicht.

Während den 5 Wochen habe ich immer wieder Fotos oder Illustrationen mit den Adobe-Programmen bearbeitet, welche anschließend für Blog-Beiträge oder Webseiten verwendet wurden.

Was habe ich gelernt?

Neben den oben teilweise schon genannten Punkten habe ich auch gelernt, effizienter, schneller und logischer zu arbeiten. Vor diesem Praktikum war es für mich selbstverständlich jeden einzelnen Punkt theoretisch auszuarbeiten. Im Arbeitsalltag ist das jedoch ganz anders: Alles geht viel zügiger! Und wenn es keinen Mehrwert für den User hat, dann kommt es weg. Dies gilt vor allem für Texte bzw. Wörter aber auch für Bilder.

Natürlich habe ich auch Tipps und Tricks mitbekommen, wie man schneller arbeitet und auf was man achten muss, um in kürzester Zeit das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Denn wenn man an einer Aufgabe sitzt, tut man sich oftmals viel schwerer, als man sich das im Vorhinein vorgestellt hat – und glauben Sie mir, ich habe meine Erfahrungen damit gemacht.

Mein Fazit: definitiv wiederholenswert!

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Praktikum bei der Webagentur klickbeben eine der lehrreichsten Erfahrungen ist, die ich bis dato gemacht habe. Ich habe noch nie in so kurzer Zeit so viel Wichtiges gelernt und gleichzeitig so viel Spaß an der Arbeit gehabt!
Ich wurde immer unterstützt und wenn ich eine Frage hatte, hatten alle ein offenes Ohr für mich.

Mit freundlichen Grüßen

Chiara Maderbök

Beitragsfoto: © Privat

klicki-winkt_Wer-schreibt-hier

Die klickbeben Redaktion besteht aus Experten rund um das Thema Online Marketing. Unser Ziel: Wir möchten Ihnen Einblick sowie Tipps zu Themen wie E-Mail Marketing, Marketing Theorie, SEO, Social Media Marketing, Suchmaschinenwerbung und vielem mehr geben. Außerdem möchten wir Ihnen immer wieder kleine Einblicke in unseren spannenden Agenturalltag und somit Einblick hinter unsere Kulissen bieten.

Kunden aus diesen Branchen verlassen sich auf klickbeben

Onlinehandel
  • Medizinbedarf
  • Kursveranstalter
  • Tierbedarf
  • Software
  • Schmuck & Edelsteine
  • Bad/Sanitär
  • Sportartikel
  • Drucker & Bürobedarf
  • Musikinstrumente
  • Nahrungsergänzung & Kosmetik
  • digitale Produkte etc.
Beratungsintensive Dienstleistungen
  • Steuerberatung
  • Rechtsberatung
  • Unternehmensberatung
  • Finanzberatung
  • Versicherungen
  • Produktentwicklung & Prototypenbau
  • IT-Support & -Consulting etc.
Beratungsintensiver Fachhandel
  • Küchenstudios
  • rund ums Haus
    • -> Markisen
    • -> Sonnenschutz
    • -> Fenster
    • -> Heizsysteme etc.

Das sagen unsere Kunden über unsere Leistungen als Webagentur aus Innsbruck

Die klickbeben Agentur hat erfolgreich den Relaunch der Website unserer olina Franchise-Gruppe konzipiert und betreut. Danach hat die klickbeben Agentur auch unsere Google-Ads-Kampagnen, sowie unser Content- und Social-Media-Marketing übernommen. Unsere Gruppe hat seither deutlich an Sichtbarkeit gewonnen und unsere Franchise-Nehmer erfreuen sich gestiegener Anfragen.

Karl Rinner

Projektleitung olina Küchen

Diese Strategie funktioniert. Seit ich auf überzeugende Inhalte, SEO und SEA setze, bekomme ich auch Kundenanfragen über die Website. Klasse und vielen Dank!

Richard Schranz

Geschäftsführer, RysIT Consulting GmbH

Über unsere frühere Website haben wir leider keine einzige Anfrage generieren können. Mit Hilfe der klickbeben Agentur konnten wir dies schlagartig ändern. Heute bekommen wir endlich zahlreiche und konkrete Anfragen.

Anette Egger

Geschäftsführerin, Egger Wohlfühl-Klima

Ich hatte bereits Erfahrungen mit Onlineagenturen, bin jedoch glücklich darüber, dass diese Geschichte sind. Es wurden zahlreiche Euros in Google Werbung investiert, die uns jedoch keinen Schritt weitergebracht haben. Die klickbeben Agentur hat mir bewiesen, dass Onlinemarketing auch anders geht. Unsere Buchungsraten gehen mittlerweile senkrecht in die Höhe und verschaffen uns nun mehrere Tausend Euro am Tag.

Dr. Daniel Pehböck

Geschäftsführer, simulationcenters

Ich habe mit meinem Unternehmen schon sehr viel Geld für Marketing ausgegeben, doch erst seit dem wir die klickbeben Agentur beauftragt haben, zahlt es sich endlich richtig aus. Wir erhalten gezielte Anfragen über das Internet und können regelmäßig abschließen. Vielen Dank!

Andreas Tschigg

Geschäftsführer, formikon GmbH

Ihre Vorteile bei klickbeben – Ihrer Webagentur aus Innsbruck

Icon_Leistungen_Local-SEO

Greifbar vor Ort

Als Webagentur in Innsbruck sind wir vor Ort für Sie da. Bei Fragen stehen wir Ihnen nicht nur telefonisch (+43 512 327 880), per E-Mail (hallo@klickbeben.com) oder online, sondern auch persönlich zur Verfügung. Gratis Kundenparkplätze und eine gute Verkehrsanbindung mit dem Auto sowie den öffentlichen Verkehrsmitteln machen Kundentreffen in unserer Agentur einfach.

Icon_Spezifische-Marktkenntnisse

Spezifische Marktkenntnisse

Als Innsbrucker Agentur kennen wir den regionalen Markt. Wir wissen, was der österreichische Markt will und wonach gesucht wird. So bringen wir Ihre Webseite in die Top-Ergebnisse der Google-Suche und steigern Ihren Umsatz.

klicki-dreht-sich
Icon_Leistungen-inhouse

Alle Leistungen inhouse

Wir beschäftigen keine Freelancer oder zusätzliche Arbeitskräfte in Billiglohnländern. Unsere Fachkräfte sind vor Ort. Da wir alle Leistungen innerhalb unserer Webagentur in Innsbruck erbringen, haben wir kurze Kommunikationswege. Das erleichtert die Projektsteuerung und beschleunigt die Arbeitsprozesse.

Icon_Fachspezifische-Professionalitaet

Einschlägig ausgebildete Fachkräfte

In unserem Standort in Innsbruck arbeiten hauptsächlich Vollzeit-Fachkräfte. Jedes unserer Team-Mitglieder hat ein einschlägiges Studium bzw. Ausbildung abgeschlossen. Zudem legen wir bei klickbeben einen großen Wert auf Weiterbildung: Das Team wird regelmäßig geschult, um auf dem aktuellen Stand der Branche zu bleiben.

Ausgewählte Firmen und Institutionen, die unserer Expertise bei klickbeben vertrauen

logo-olina-kuechen
logo-rekord-fenster
logo-mundt
logo-oesb-consulting
logo-inntal-euregio
logo-cast
logo-mci
logo-soho-IBK
logo-recheis
logo-land-tirol
logo-rail-sea
logo-agrarzone
logo-qundis
logo-gewaltschutzzentrum-tirol
logo-e-term
logo-kfv
logo-scalaria
logo-fhkufstein
Logo-mein-arztbedarf
logo-Raab-und-Raab
logo-Travel-Charme
logo-Techwave
logo-finum
logo-tierschutzverein
logo-aromapflege
logo_michlbauer
logo-happyland