Sie kennen die klickbeben Agentur in Innsbruck? Kennen Sie auch die Menschen hinter klickbeben? In unserem Blog lernen Sie sie kennen.

Heute im Interview: Unsere Webdesignerin Ines Diwosch.

4 Fragen an Ines Diwosch:

Hallo Ines, bitte stell dich uns kurz vor:

Mein Name ist Ines und ich bin seit Jänner 2022 fixer Bestandteil des klickbeben-Teams. Bereits seit 2017 arbeite ich an einzelnen Projekten mit. Jetzt bin ich zurück aus der Elternzeit und freue mich, meine Expertise aus 20 Jahren Berufserfahrung einzubringen und weiterzugeben.

What are your tasks at the web agency klickbeben?

Webdesign – eh klar. Seiten hübsch machen kann ich. Und dank der super Arbeit meiner Kollegen, die Konzept und Inhalte erstellen, sind die Webseiten auch noch richtig gut! Was Design angeht, bin ich schon ein Profi mit viiiiieeeel Erfahrung. In allen technischen Belangen haben Sini und Manuel ein wachsames Auge auf mich und stehen mir mit Rat und Tat zur Seite.

Mein Design-Knowhow darf ich in einem wöchentlichen Workshop an die Junior-Webdesigner weitergeben. Im Gegenzug werde ich in der Webentwicklung ausgebildet.

Eine besonders schöne Aufgabe ist es für mich, wenn ein Kunde für sein Unternehmen nicht nur die Website bei uns bestellt, sondern ich auch Logo und Corporate Design entwickeln darf. Da kann ich mich so richtig „austoben”! Dieses Glück hatte ich gerade und ich freue mich, dass in ein ein paar Tagen „meine“ erste Seite online geht!

What do you particularly like about working at klickbeben?

Ich liebe es, etwas Einzigartiges zu erschaffen, das den Kunden vom ersten Blick an begeistert!
Und ich mag es, mich fortzubilden und weiterzuentwickeln. Egal ob es um die technische Umsetzung geht oder um die Erstellung eines Website-Konzepts. Und das Beste: ich darf! Natürlich muss ich erst mal auf meinem Gebiet sattelfest sein – aber ich darf alles dazulernen, was ich möchte. Und darf es auch anwenden! Das ist es, was ich an meiner Arbeit liebe.

What makes klickbeben stand out as an employer?

  • Wertschätzung. Klingt erst mal banal. Aber in vielen Jahren Berufserfahrung habe ich gelernt, dass das nicht immer selbstverständlich ist.
  • Ich darf und soll mich weiterbilden – ich finde das super. Bei den internen Schulungen kann ich aufgrund meiner Arbeitszeiten (weil die Kinder warten) leider selten teilnehmen. Aber wenn mich ein Thema betrifft oder interessiert, findet sich trotzdem immer eine Lösung, damit ich dabei sein kann. Ja, ich liebe Schulungen und Workshops – als Teilnehmer ebenso wie als Vortragende.
  • Und natürlich unser Team! Wir pflegen einen familiären Umgang miteinander, auch wenns mal sehr stressig ist. Wir arbeiten hart und wissen das auch zu feiern (siehe klickbeben goes Malle)
  • Das darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen: Unsere Firmenfeiern. Weihnachtsfeier mit einem unserer Lieblingskunden in Wien, Schnitzeljagd quer durch die Innsbrucker Innenstadt, Paragleiten, Bogenschießen und last but not least: Wir feiern das „Live-Gehen” unseres jüngsten Projekts “Webnanda – Eine Website so einfach wie ein Kontaktformular” in Palma de Mallorca!

Would you like to learn more about the klickbeben team and their work?

You can contact us at any time. Via phone(0512/327 880), via e-mail(hallo@klickbeben.com) or via contact form (click here!)

Sincerely,

Your klickbeben editorial team

Photo: © WrightStudio-stock.adobe.com ©Fred Einkemmer

klickbeben editorial profile

The klickbeben editorial team consists of experts in the field of online marketing. Our goal: We want to give you insight as well as tips on topics such as email marketing, marketing theory, SEO, social media marketing, search engine advertising and much more. In addition, we would like to offer you small insights into our exciting everyday agency life and thus a glimpse behind the scenes.